Beziehung als Fundament frühkindlicher Entwicklung und wie wir positiv dazu beitragen können

Online-Seminar 3

Wie die aktuelle Forschung eindrücklich zeigen konnte, entwickeln Kinder ihre Potenziale vor allem dann gut, wenn sie über eine positive Beziehung zu Erwachsenen verfügen. Obwohl Babys mit der Bereitschaft auf die Welt kommen, sich an ihre Bezugspersonen sicher zu binden, können sie dies nicht alleine erreichen. Sie sind dabei unbedingt auf Unterstützung der Erwachsenen angewiesen. Das Wichtigste, das wir Kindern mit auf den Weg ins Leben geben können, ist der Aufbau einer tragfähigen Beziehung.

In diesem Seminar erhalten Sie viele konkrete Anregungen, wie Sie Babys und Kleinkindern in Ihrem beruflichen Alltag das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit vermitteln können auch in herausfordernden Alltagssituationen wie Wickeln und Essen.

Sie lernen

• Kindern feinfühlig in ganz alltäglichen Situationen wie Wickeln, An- und Ausziehen und Aufnehmen zu begegnen

• die Signale von Babys und Kleinkindern wahr- und ernst zu nehmen

• wie Sie Mahlzeiten zu einem genussvollen und freudigen Erlebnis werden lassen können

Für wen eignet sich das Fortbildungsseminar?

Das Seminar eignet sich als Fortbildung für pädagogisches und medizinisches Fachpersonal beispielsweise in Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Kindergärten und für Mitarbeiter, die in der Elternberatung tätig sind. Es ist auch für Hebammen, Säuglingsschwestern und Ärzte gedacht. Ich empfehle, die Seminare 1–5 in chronologischer Reihenfolge zu absolvieren. Sie können aber auch einzeln gebucht werden.

Zeiten

Seminar 3: montags 09:00 – 13:00 Uhr

Termin: 27.09.21

Termin: 15.11.21

Kosten

150 Euro / Person

Anmeldung